Fichtenberg (Druckversion)

Amphibienwanderung in der Gemeinde Fichtenberg

Amphibienwanderung

Es steht wie jedes Frühjahr die Amphibienwanderung an. Die Tiere kommen bei geeigneter feuchter Witterung aus ihren Winterverstecken und laufen zielstrebig zu ihren Laichhabitaten an die nächsten Wasserstellen. Der Diebachstausee und das Feuchtbiotop an der Landesstraße L1050 am Parkplatz zwischen Fichtenberg und Hausen sind solche Fortpflanzungsbereiche, die von Amphibien angesteuert werden.
Die Amphibienhelfer in Fichtenberg suchen aktuell noch tatkräftige Unterstützung für den Aufbau der mobilen Schutzzäune am Donnerstag, 15.03.2018 um 13.30 Uhr beim Seestüble und das "über die Straße tragen" der Amphibien an diesen.
Wer Lust hat mitzumachen meldet sich bitte im Rathaus. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein Interesse an dem Wohl der Amphibien ist von Vorteil und hält die Motivation beim Sammeln hoch. Es kann auch eine kleinere Aufwandsentschädigung für geleistete Stunden in Aussicht gestellt werden. Die Wanderzeit der Amphibien dauert ca. 4 Wochen und beginnt i.d.R. witterungsabhängig ab Anfang März.

Für Rückfragen wenden Sie sich an das Rathaus (Tel.: 07971-9555-0) oder die örtlichen Amphibienbetreuerin Frau Bianca Weiss, Tel.: 07971-7278.

http://www.fichtenberg.de/index.php?id=20&no_cache=1