Fichtenberg (Druckversion)

Betreuung Kindergarten Fichtenberg ab dem 18.01.2021 und Notbetreuung

   

in der Pressekonferenz vom 14.01.2021 haben Frau Kultusministerin Eisenmann und Herr Ministerpräsident Kretschmann mitgeteilt, dass zunächst keine weiteren Öffnungen im Bereich von Schulen und Kindertagesstätten erfolgen werden. Der Kindergarten Fichtenberg bleibt also laut derzeitigem Stand bis zum 31.01.2021 geschlossen. Auch wenn sich bereits abzeichnet, dass die Maßnahmen des Lockdowns fortgeführt und in bestimmten Bereichen ggf. noch verschärft werden müssen, teilt das Land mit, dass zum jetzigen Stand die Kitas und Grundschulen ab Anfang Februar wieder geöffnet werden sollen.

Für den Kindergarten Fichtenberg ist eine Notbetreuung eingerichtet. Die Notbetreuung kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn dies zwingend erforderlich ist, d.h. eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann. Die Erziehungsberechtigten der betreuten Kinder im Kindergarten Fichtenberg wurden über ein Elternanschreiben informiert.

Erziehungsberechtigte, die einen Antrag auf Notbetreuung stellen möchten, können sich bei der Gemeindeverwaltung Fichtenberg, Frau Dietz, melden und die entsprechenden Antragsunterlagen erhalten (Telefon: 07971 / 95 55 - 20, eMail: stefanie.dietz@fichtenberg.de).

 
http://www.fichtenberg.de//rathaus-gemeinderat/rathaus-aktuell