Rathaus Aktuell: Fichtenberg

Rathaus Aktuell: Fichtenberg

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

     
  • Analyse
  •  
Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

     
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
  •  
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

     
  • Karten anzeigen
  •  
Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

     
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
  •  
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Fichtenberg
Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Idyllisch gelegen
im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
Idyllisch gelegen
im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
Idyllisch gelegen
im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
Idyllisch gelegen
im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Hauptbereich

Ortsdurchfahrt Fichtenberg - Einmündung Schulstraße bis zum Abzweig des Gemeindeverbindungsweges durch den „Völkleswald“ - gesperrt

Der Baubeginn wurde laut Mitteilung des Landratsamts Schwäbisch Hallum eine Woche verschoben, d.h. Baubeginn am 29. August 2011.

Ortsdurchfahrt Fichtenberg gesperrt

Im Auftrag des Landkreises wird ab der 35. Kalenderwoche bis voraussichtlich Ende November der bituminöse Oberbau der Kreisstraße 2613 von der Einmündung Schulstraße bis zum Abzweig des Gemeindeverbindungsweges durch den „Völkleswald“ erneuert. Die Straße wird im Rahmen des diesjährigen Straßenbauprogramms des Landkreises Schwäbisch Hall saniert. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt rund 340.000 €.

Landkreis. Die Fahrbahndecke in der Ortsdurchfahrt und außerhalb ist schadhaft und muss dringend erneuert werden, um Schäden im Unterbau zu vermeiden. Die Gemeinde Fichtenberg nimmt die Straßenbaumaßnahme zum Anlass die Wasserleitung im Bereich der Ortsdurchfahrt (Einmündung Schulstraße – Einmündung Schelmenäcker) zu sanieren. Sobald die Arbeiten an den Versorgungsleitungen abgeschlossen sind, wird mit der Straßensanierung begonnen. Hierzu werden nach dem Abfräsen der Fahrbahndecke vorhandene Schadstellen beseitigt, eine Asphalttragschicht und danach eine Asphaltbetondeckschicht eingebaut. Damit die hohen Bordsteine künftig kein Hindernis für Kinderwagen, Rollstühle oder Rollatoren darstellen, werden diese abgesenkt. Bereits abgesenkte Bordsteine, der angrenzenden Gehwege wie die dahinter liegenden Hofzufahrten und Zugänge erhalten eine Höhenanpassung. Schachtabdeckungen und Straßenabläufe werden dem Straßeniveau angeglichen und wo erforderlich, ausgetauscht.

Außerhalb der Ortsdurchfahrt wird lediglich die Deckschicht abgefräst, Schadstellen beseitigt und eine neue Asphaltbetondeckschicht eingebaut. Im Bereich kurz vor dem Abzweig zum Buschhof erhält das Bachbett und die Böschung des „Diebach“ eine Sicherung durch einen Muschelkalkblocksatz. Die Arbeiten im Bereich der freien Strecke, zwischen Hoflochstraße und dem Abzweig durch den Völkleswald, werden mit Ausnahme der „Bachsicherung des Diebachs“, innerhalb der Ferien erledigt.

Die Gemeinde Fichtenberg wird im Zusammenhang mit der Straßenbaumaßnahme den bituminösen Belag des Gehwegs zwischen der Einmündung Schelmenäcker bis zum Berganstieg nach Erlenhof entfernen und durch einen Neuen ersetzen.

Für den überörtlichen Verkehr ist währen der Bauzeit die Straße voll gesperrt. Die Umleitung hierfür erfolgt ab Erlenhof über die Gemeindeverbindungsstraße nach Hausen und umgekehrt. Anlieger können, mit Ausnahme während der Asphaltarbeiten, zufahren.

Damit einzelne Ortsteile nicht komplett abgeschnitten sind, werden die Asphaltarbeiten innerhalb der Ortsdurchfahrt in zwei Abschnitten (Abschnitt „Schulstraße – Schelmenäcker“ oder im Abschnitt „Schelmenäcker – Hoflochstraße“) durchgeführt. Es ist vorgesehen, dass der Einbau der Asphaltschichten im Bereich der Ortsdurchfahrt an schulfreien Tagen bzw. zu schulfreien Zeiten (z.B. Freitagnachmittag oder auch Samstagen) erfolgt.

Der öffentliche Linienverkehr sowie derE-Wagenverkehr fahren planmäßig bis zur Schule, wenden dort und kehren zurück zur Krone. Von dort geht es weiter über den gewöhnlichen Streckenverlauf laut Fahrplan. Geplant ist, dass Ende November der komplette Verkehr über die neu sanierte Straße rollen kann. Der Zuschlag zur Bauausführung ging an die Firma Wolff und Müller aus Waldenburg.

Reizvolle Umgebung

der Diebach-Stausee